Unsere Weinprinzessinnen

Unsere Weinprinzessinnen

 

Seit 1980 krönen wir regelmäßig eine Eibelstadter Weinprinzessin. Mit viel Charme und einem großen Fachwissen repräsentieren die jungen Damen Eibelstadt, die Eibelstadter Winzer und ihre Weine.

 

 

1.            1980/81               Christine Zwicker                                                                                                         

2.            1981/83               Barbara Erhard (Ullrich)                                                                                                              

3.            1983/84               Monika Rückert (Amend)                                                                                         

4.            1984/85               Elke Sauer (Röder)                                                                                                       

5.            1985/87               Christine Erhard (Köstner)                                                                                        

6.            1987/88               Miriam Sauer (Schenk)                                                                                                

7.            1988/89               Monika Herold (Krapf)                                                                                               

8.            1989/90               Kerstin Dorsch (Heinrich)                                                                                         

9.            1990/91               Susanne Ebert                                                                                                               

10.          1991/93               Heike Bauer (Kleinschrodt)                                                                                      

11.          1993/95               Claudia Schmachtenberger (Laub)  = Fränkische Weinkönigin 1996 / 97               

12.          1995/97               Heike Gretsch                                                                                                                

13.          1997/2000           Tanja Sauer (Wetzel)                                                                                                  

14.          2000/02               Daniela Fuchs                                                                                                                

15.          2002/04               Sabrina Markert (Markert-Singer)                                                                        

16.          2004/07               Jasmin Röder                                                                                                                 

17.          2007/09               Natascha Kiesl                                                                                                               

18.          2009/11               Manuela Geißler                                                                                                          

19.          2011/13               Mona Fröhling                                                                                                               

20.          2013/16             Katharina Prozeller

21.           2016/18            Shannon Göpfert

 

˜

Ein Interview mit Weinprinzessin 2013/16 Katharina Prozeller:˜

Liebe Katharina, wir – der Weinbauverein Eibelstadt – würden dich gerne noch etwas näher kennen lernen. Was fällt dir denn ganz spontan zu den folgenden sieben Stichworten ein?

˜ Familie

Ist für mich sehr wichtig. Wächst man so wie ich in einer kleinen Stadt auf, gibt es dort viele Tanten, Onkels und Cousins. Auch, wenn Papas Teil der Verwandtschaft in der Rhön wohnt, an großen Familienfeiern, ist die Freude groß einander wieder zu sehen.

˜ Beruf

Zurzeit studiere ich Wirtschaftswissenschaften an der Universität in Würzburg. Nach meinem Bachelor-Abschluss möchte ich zunächst ein Praktikum machen, um anschließend ein Studium an der FH in Geisenheim oder einen Master-Studiengang zu absolvieren.

˜ Eibelstadt

Ist für mich Heimat. Die Winzer- und Weinfeste im Sommer sind jedes Jahr aufs Neue ein Erlebnis. Doch nicht nur die Feste, auch Freunde, Familie – einfach das Leben in Eibelstadt – ist wunderbar.

˜ Tanzen

So bewege ich mich meistens durch unser Haus. Seit meinem 8. Lebensjahr tanze ich, zunächst in Eibelstadt, dann in Veitshöchheim bei der TSG. Zuletzt habe ich eine Garde im Nachbarort trainiert.

˜Wein

Gehört für mich zum guten Lebensgefühl dazu. Gerade dann, wenn man mit Wein aufwächst. Egal in welcher Situation, ein passender Wein findet sich immer und man kann jedes Mal neue Facetten an einem Wein entdecken.

˜ Essen

Gutes Essen ist für mich ebenso wichtig wie guter Wein. Ob Asiatisch, Italienisch oder Fränkisch, doch am besten schmecken immer noch Mamas selbstgemachte Käsespätzle.

˜ Reisen

Reisen heißt für mich Neues zu entdecken und seinen Horizont zu erweitern. Ich liebe es zu Reisen und dabei neue Kulturen kennenzulernen. Die USA und unsere europäischen Nachbarländer sind immer eine Reise wert. Gerade, wenn man sich mit den Landsleuten in deren Muttersprache verständigen kann. Neben Fränkisch spreche ich sechs Sprachen. Da ist es nicht ganz so schwer, die richtigen Worte zu finden.

 

Nächste Veranstaltungen

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.2